Dülmener Ehrenamtspreis

Als Zeichen der Dankbarkeit und Anerkennung für das große ehrenamtliche Engagement vieler Dülmenerinnen und Dülmener hat die Stadt Dülmen in Kooperation mit der Sparkasse Westmünsterland den Dülmener Ehrenamtspreis ins Leben gerufen, der auch in diesem Jahr wieder an zwei Personen oder Gruppen vergeben wird. Der Preis ist von der Sparkasse Westmünsterland mit insgesamt 1250 Euro dotiert. Hiervon sind 250 Euro für den Nachwuchspreis vorgesehen, der sich an junge Ehrenamtliche richtet.

Ab Freitag, 3. Oktober können alle Dülmenerinnen und Dülmener wieder Vorschläge einreichen, wer ihrer Meinung nach mit dem Preis ausgezeichnet werden sollte. „Der Ehrenamtspreis ist inzwischen zu einer festen Einrichtung in Dülmen geworden und ich freue mich sehr, dass wir damit Jahr für Jahr die Gelegenheit bekommen, unsere besondere Wertschätzung für freiwillige Helferinnen und Helfer zum Ausdruck zu bringen“, betont Bürgermeisterin Lisa Stremlau.

Die Sparkasse Westmünsterland unterstütze den Ehrenamtspreis sehr gerne und aus voller Überzeugung, erklärt auch Vorstandmitglied Karlheinz Lipp. „Man kann nicht oft genug ‚Danke‘ sagen, wenn Menschen sich für andere engagieren. Besonders wichtig ist es, schon bei jungen Menschen das Bewusstsein für das Ehrenamt zu schärfen.“ Auch der Nachwuchspreis finde daher die volle Unterstützung der Sparkasse Westmünsterland, so Lipp.

Vorschläge für den Ehrenamtspreis 2014 können per E-Mail anehrenamtspreis@duelmen.de oder im Internet unter www.duelmen.demitgeteilt werden. Außerdem liegen beim Bürgertreff am 3. Oktober auf dem Marktplatz, in städtischen Einrichtungen und in allen Sparkassenfilialen vorgedruckte Vorschlagskarten aus. Ausgefüllt mit dem Namen der Person oder Gruppe sowie einer kurzen Begründung kann die Karte bei der Stadt Dülmen bis zum 31. Oktober abgegeben oder zugesendet werden.

Flyer_Ehrenamtspreis_klein_01Pressemitteilung Stadt Dülmen

 

Share Button

Share This Post On:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.